Icon Sehenswürdigkeit Lemgo

Weisser Schwan

Eines der ersten namentlich bekannten Gasthäuser Lemgos.

Im Jahr 1559 entsteht an dieser Stelle mit „Zum Weissen Schwan“ (Weisser Schwan) eines der ersten namentlich bekannten Gasthäuser Lemgos. Wie auch die benachbarten Häuser finden sich in den zum Teil aufwändigen Häuserfassaden Elemente der Spätgotik sowie der Frührenaissance. Die Häuser sind in der Regel aber lediglich durch Um- oder Erweiterungsbauten bereits bestehender Häuser entstanden. So lässt sich z.B. am rechten Nachbarhaus des Weissen Schwans (Hausnr. 56) eine Bauaktivität bereits auf das Jahr 1230 zurückführen – knapp 300 Jahr früher als die spätere Gestaltung der Fassade.

AudioTour

Tipps

Sie stehen gerade genau an dem Ort, an dem freitags abends der über Lemgos Stadtgrenzen hinaus bekannte Nachwächterrundgang startet. Ein Rundgang zur abendlichen Stunde - zur Nachtwächterstunde - bei dem Lemgos Nachtwächter Sie mit seinem ganz besonderen Charme für 1,5 Stunden auf eine Reise in Lemgos Geschichte mitnimmt. Termine und Informationen zu speziellen Themenrundgängen finden Sie unter Nachtwächterrundgang.